Vollbildgalerie

Winterspaß & Skiurlaub in Tirol

Pisten. Pulver. Grenzenlose Freiheit.

Mayrhofen im Zillertal steht für eine der legendärsten Ski- und Gletscherwelten der Alpen. Und das zu Recht: Hier können sich Wintersportler von Anfang Dezember bis Mitte April auf über 199 bestens präparierten Pistenkilometern austoben. Mit dabei sind die beiden Skiberge Ahorn und Penken, die sich direkt bei Mayrhofen und gleich bei Ihrem ElisabethHotel befinden. Bei letzterem haben Sie die Chance, eine der steilsten Pisten Österreichs zu erproben: Die Harakiri-Piste mit 78% Gefälle ist eine echte Mutprobe – auch für Profis. 

Selbstverständlich gibt’s auch gemütliche Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene, breite Carving-Reviere, jungfräuliche Pulverschneehänge, Buckelpisten und einen atemraubenden Funpark. Im nahegelegenen Gletscherskigebiet Hintertuxer Gletscher erobern Sie sogar Höhen von bis zu 3.250 Metern. Insgesamt sorgen vier Großraumskigebiete im Zillertal für strahlende Begeisterung und grenzenlosen Wintersport-genuss. Mit dem Zillertaler Superskipass erhalten Sie Zutritt zu allen vier Skidestinationen und ganzen 530 Pistenkilometern!

Skifahrer Paar sieht sich das Zillertaler Bergpanorama an

Tolle Vorteile für Ski-Fans im Zillertal.

Mit dem ElisabethHotel befinden Sie sich nicht nur an der Pole-Position alpinen Erlebens, Sie genießen gleichzeitig viele Annehmlichkeiten rund um den Wintersport. Freuen Sie sich auf 15 % Rabatt auf Verleihausrüstung bei unseren Sportshop-Partnern und auf einen absperrbaren Ski-Spint pro Zimmer. Außerdem können Sie Ihren Skipass ganz ohne Anstehen direkt bei unserer Rezeption kaufen. Die Haltestelle des Skibusses befindet sich direkt vor Ihrem ElisabethHotel.

Hier kommen auch Einsteiger voll auf ihre Kosten: Die breiten Pisten des Genießerberges Ahorn erlauben weite Schwünge und sorgen gleichzeitig für freie Fahrt auf den meisten Abschnitten. Fortgeschrittene und Profis lieben die anspruchsvolleren 5,5 Kilometer der Talabfahrt nach Mayrhofen. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten laden mit guter Stimmung und hervorragender Kulinarik ein, den Skitag auch einmal auf dem Berg in die Verlängerung gehen zu lassen.

Abwechslungsreiche Pisten, Variantenreichtum, exzellenter Powder und wundervolle Panoramen: Der Actionberg Penken vereint, was Skifahren im Zillertal so besonders macht. Besondere Highlights des Penken sind die Harakiri mit 78 % Gefälle – eine der steilsten Pisten Österreichs – sowie der Penken-Park, dessen acht unterschiedliche Areas Sie bequem mit dem Vierer-Sessellift Sun-Jet erreichen.

Freerider und Freestyler aufgepasst: Neben den außergewöhnlichen Freeridemöglichkeiten an satten Powdertagen unterhalb und oberhalb der Baumgrenze bieten die Mayrhofner Bergbahnen einen beschneiten Park für Snowboarder und Freeskier, der sich durch die Vielfalt und Qualität seiner Sprünge von allen anderen Tiroler Funparks abhebt.

Snowbombing 2017
Snowbombing 2017

Nur ein Skigebiet ist vielen Gästen zu wenig. Deswegen können Sie mit dem Zillertaler Superskipass ab dem zweiten Tag alle Seilbahnen im gesamten Zillertal nutzen. Das sind insgesamt unglaubliche 530 Pistenkilometer und 180 Liftanlagen.

Einen spektakulären Tag erleben Sie auf der Gletscherrunde, wenn Sie 15.000 Höhenmeter und 72 Kilometer Abfahrt hinter sich legen. Am höchsten Punkt, auf 3.250 Metern gelegen, genießen Sie den Blick über die Gletscherwelt. Bei der mit sieben Kilometern längsten Abfahrt, der Schwarzen Pfanne, können Sie Ihre Kondition herausfordern.

Interaktiver
Pistenplan
MEHR ERFAHREN

Zillertaler Superskipass - 4 Skigebiete, 530 Pistenkilometer, 180 Liftanlagen

Mayrhofner Bergbahnen.

In weniger als zehn Minuten zu Fuß oder zwei Fahrminuten mit dem Skibus erreichen Sie die beiden Skiberge Penken und Ahorn. Letzterer ist der Mayrhofner Hausberg und nicht nur bei den Zillertalern als Genießerberg bekannt, während der Penken als Actionberg gilt – zu Recht, denn er beheimatet den Penken-Park, einen der besten Funparks Europas und eine der steilsten Pisten Österreichs, die legendäre Harakiri-Piste, mit einem Gefälle von 78%. Insgesamt finden Sie auf beiden Bergen 139 geschmeidige Pistenkilometer, die Schneefans und Wintersportlern die Mundwinkel in die Höhe treiben.

Ski-Gletscherwelt Zillertal 3000. | Hintertuxer Gletscher

„The Perfect Mountain“ – ein Claim, der beim Hintertuxer Gletscher sicherlich zutrifft. An 365 Tagen im Jahr verspricht das attraktive Gletscherskigebiet kompromisslosen Skigenuss auf bis zu 3.250 Höhenmetern. Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet erwartet Sie mit perfekten Pistenverhältnissen, schneesicheren Abfahrten und eindrucksvollen Naturschauspielen im ewigen Eis. Unser Tipp: Entdecken Sie den Hintertuxer Gletscher im Herbst – hoch über dem Farbenspiel der farbenfrohsten Saison des Zillertals. Das Gletscherskigebiet erreichen Sie in weniger als 30 Autominuten.  Ebenfalls Teil der Ski-Connection Zillertal 3000 sind die Eggalmbahnen, die Rastkogelbahnen und die Finkenberger Almbahnen, die allerdings nur im Winter geöffnet haben.

Zillertal Arena.

Skigenuss der Superlative auf vier ausgezeichneten Wintersportbergen: Im größten Skigebiet des Zillertals können Sie endlos dahingleiten. Über 143 hervorragende Pistenkilometer, die sich auf zwei Bundesländer erstrecken, versprechen hier Abwechslung pur. 52 hochmoderne Seilbahnen befördern Sie im Handumdrehen auf über 2.500 Meter über dem Meer. Mit fast 100% Schneesicherheit ist die Zillertal Arena ein Garant für alle, die bis in den Frühling Skifahren gehen und boarden wollen. Ein weiteres Highlight ist die sieben Kilometer lange Rodelbahn am Gerlosstein – nur elf Minuten von Ihrem ElisabethHotel entfernt.

Skigebiet Hochzillertal-Kaltenbach-Hochfügen.

Der Skiregionenverbund für gemütliche Carver und entspannte Wedler: Auf 89 Kilometern bestens präparierter Pisten geht’s hoch hinaus – bis auf 2.500 Meter über dem Meer. Modernste Liftanlagen und ein abwechslungsreiches Angebot für Powderfans, Freestyler und Genussskifahrer versprechen Wintersportgenuss vom Feinsten. Unser Tipp: Versuchen Sie die Stephan-Eberharter-Goldpiste, die bei Nacht beleuchtet wird und weniger als 20 Minuten vom ElisabethHotel entfernt liegt.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.