Newsletter wird nicht richtig dargestellt? Klicken Sie hier...
elisabethhotel.com    

###ANREDE###

Mayrhofen in Lichter eingehüllt, festlich geschmückt. Der Geruch von Punsch und gebrannten Mandeln stimmt uns ein auf die wohl gemütlichste Zeit im Jahr. Von Herzen wünschen wir Ihnen, dass Sie die Advent- und Weihnachtstage ganz bewusst erleben und genießen können. Vielleicht sogar hier bei uns.

Wir freuen uns auf Sie und auf viele schöne Momente mit Ihnen.

Alles Liebe, Ihre Familie Moigg

AB 5. DEZEMBER SIND WIR WIEDER FÜR SIE DA!

Die neue Saison startet und wir freuen uns auf einen traumhaft schönen Winter.
Schon vor Weihnachten gibt es viele Gründe für eine kleine Auszeit im Zillertal: romantische Stimmung auf dem Mayrhofner Adventsmarkt, Schneesicherheit auf dem Hintertuxer Gletscher, Wellness von Kopf bis Fuß in unserem Elisense Spa ...

Nur du und ich ...

5. - 22. Dezember 2014
Adventstage zu zweit genießen, inklusive:

-  2 Nächte im Zimmer Ihrer Wahl
-  Frühstücksbuffet mit Eierküche und Vitalecke
-  Gourmetmenü mit Salatbuffet und Käseauswahl
-  Wohltuende Aromaölmassage: 20 min/Person
-  Zugang zum Elisense Spa mit 17m Indoorpoor
   und Fitnessbereich
-  weitere Inklusivleistungen

Merry little Christmas ...

20. – 27. Dezember 2014
Weihnachten feiern inmitten der Tiroler Berge. Festlich geschmückt und so gemütlich.
-  7 Nächte im Zimmer Ihrer Wahl
-  Gourmet Halbpension
-  7-Gang Galamenü am Weihnachtsabend
-  Glühweihnnachmittag mit Naschereien
-  Wohltuende Aromaölmassage: 20 min/Person
-  Entspannung in Elisense-Spa & Fitnessbereich
-  weitere Inklusivleistungen

Im letzten Newsletter haben wir Sie gefragt, was das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht" mit dem Zillertal zu tun hat?

Nachdem im Jahr 1819 der Zillertaler Orgelbauer Karl Mauracher die Noten des wohl bekanntesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht, heilige Nacht" nach einer Reparatur nahe Salzburg mit zurück nach Fügen genommen hatte, übernahmen es die Zillertaler Sängerdynastien Rainer und Strasser in ihr musikalisches Repertoire und trugen es vom Zillertal aus nach Europa und in die Welt.

P.S. 
Wissen Sie schon, was es mit „Elisense" auf sich hat? In unserem nächsten Newsletter erzählen wir Ihnen mehr davon.

 
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen? Klicken Sie hier...