Vollbildgalerie

Ein Blick zurück in die Geschichte

Zwei Top-adressen in MAyrhofen

Das ElisabethHotel ist das Schwesterhotel des Alpendomizil Neuhaus in Mayrhofen. Beide Häuser sind nur wenige hundert Meter voneinander entfernt. Lange bevor die Hotels entstanden, gab es den landwirtschaftlichen Betrieb, der aus einem Bauernhof und einem Gasthaus bestand. Auch die Poststelle war hier untergebracht. "Neuhaus" war der Hofname und so hieß auch das Gasthaus in Mayrhofen. Es war der kommunikative Mittelpunkt von Mayrhofen und blieb es auch, als Mitte des 19. Jhdts der Alpinismus und damit der Tourismus aufkam. 1955 wurde in Mayrhofen die Seilbahn gebaut, aus dem Gasthaus wurde mit der Zeit ein komfortables Hotel. Es bleibt aber genau wie das ElisabethHotel ein „Gasthaus", das mit großer Herzlichkeit die Gäste in den Mittelpunkt stellt.

Der Almabtriebe im Zillertal - ElisabethHotel

Jedes Land braucht Landwirtschaft

Die Landwirtschaft hat im Zillertal eine uralte Tradition und die bäuerliche Welt prägt das Landschaftsbild. Großflächige Weiden ziehen sich hinauf bis in hochgelegene Bergregionen und über saftige Almböden. Auch Familie Moigg hält die bäuerliche Tradition mit großem Engagement aufrecht. Schließlich bot der Bauernhof „Neuhaus" die Grundlage für den großen Erfolg in der Hotellerie. Dass es diesen Bauernhof immer noch gibt, davon profitieren auch unsere Gäste, indem sie täglich frische landwirtschaftliche Produkte und zartes Fleisch von Rindern, Schweinen und Kälbern genießen können.

Fischen für die Gäste

Ein Angebot nicht nur für Fischers Fritz: Familie Moigg besitzt Fischereirechte im Stillupptal, in einem Teil der Ziller und im Zemmtal. Unsere Gäste können im Sommer bei uns im Hotel eine Fischerei-Gästekarte erwerben und dann ihren Köder, die Fliege, beim Fliegenfischen auswerfen. Den stolzen Fang am besten ins Hotel mitbringen, in unserer Küche wird er fachgerecht zubereitet und den glücklichen Anglern serviert. In den Genuss fangfrischer Forellen kommen aber auch jene Gäste, die nicht selber mit hohen Gummistiefeln in die Zillertaler Bäche steigen. Denn frische Fische aus gebirgsklarem Wasser sind bekömmlich und sehr delikat.

Der Umbau zum neuen Traumhotel...

tag für tag dem traum näher

Das neue ElisabethHotel wurde während der Konzeptionsphase bis ins letzte Detail durchdacht. Jeder Winkel und jedes Fenster dient dem einen Zweck: Eine perfekte Atmosphäre für Ruhe und Entschleunigung zu schaffen. Eben mit bedacht überdacht!
Die Baukamera zeigt den Blick vom Stammhaus zum neuen Trakt. Dabei entspricht jedes Bild einem Tag.